Fersental (Mt. 1090)


Stand 13.02.2021

 

Sehr geehrte Feriengäste, 

ab dem 08.11.2020 wird Italien wie auch die Autonome Provinz Trento, unser Zielgebiet vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland wieder zum Risikogebiet erklärt. Auch von Seiten des Italienischen Premierministers durch (D.P.C.M. 14 vom 03.12.2020 f.f.) sind Beherbergungen bis zum 01.03.2021 pandemiebedingt leider nicht mehr möglich.
Wir nehmen jedoch gerne Ihre Buchungen für das Jahr 2021 gerne an.

Sollte Ihre Anreise aufgrund von Einschränkungen bzw. Bestimmungen bezüglich Corona/Covid19 der deutschen, italienischen, schweizerischen oder österreichischen Behörden nicht durchführbar oder nicht zumutbar sein, erhalten Sie 100% des bei uns bezahlten Gesamtmietpreises zurückerstattet. Stichtag zur Entscheidung der Durchführbarkeit ist jeweils 14 Tage vor Mietbeginn.

Um Ihnen auch nach der Corona-Zeit weiterhin zuverlässig unsere Hütte anbieten zu können, bitten wir in diesem Falle um einen freiwilligen Bearbeitungs- und Solidarbeitrag von 5% des Gesamtmietpreises bzw. einen Anteil, dessen Höhe Sie für richtig halten. Wenn Sie dies nicht möchten, erstatten wir selbstverständlich 100%.

Unser besonderer Dank gilt vielen Gästen die uns im katastrophalen Jahr 2020 durch Umbuchungen unterstützt haben; da Soforthilfen für Verdienstausfälle vom Italienischen Staat für private Ferienhausvermieter nicht vorgesehen sind.

Aufgrund der Pandemie folgen wir rigoros, sollte dies zu Ihrem Reisedatum noch notwendig sein, den genauen Anweisungen der Autonomen Provinz Trento zur Reinigung und Desinfektion von Ferienhäusern laut (Reg. delib. 689 del 22.05.2020). Bei der An- und Abreise, sollte dies dann noch notwendig sein, möchten wir Sie bitten, bei der Hausübergabe Schutzmasken zu tragen und den von den Behörden vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einzuhalten. Wir befolgen dies sebstverständlich auch. 
Speziell in Zeiten des "Social distancing" gibt es wohl aufgrund der Alleinlage unserer Hütte kaum einen idealeren Aufenthaltsort.

Wir werden die Informationen bezüglich der bestehenden Regelungen ständig aktuell halten, um Ihnen eine transparente Entscheidungshilfe in die Hand geben zu können.

Leider haben sich weder Sie noch wir uns diese Situation ausgesucht - wir hoffen, dass wir Sie wie vereinbart zu Ihrem Reisezeitpunkt an unserer Hütte begrüßen dürfen.

Maso- Ferienhütte Tòttn

Trient / Garait - Familie Heid

 

Kurzglosar zu Urlaubsaufenthalten im Trentino in Zeiten der Pandemie laut Ausführungen der Autonomen Provinz Trento


• Gäste müssen am Tag der Anreise die letzten 14 Tage Fieber- und symptomfrei gewesen sein. 

   Sollte dem nicht so sein, muss uns dies auch im Vorfeld verpflichtend gemeldet werden.

• Ab 07.10.2020 bis auf weiteres: Maskentragepflicht im gesamten öffentlichen Raum, außen wie innen.

• Mindestabstand zwischen Personen: > 1 Meter

• Desinfektion der Hände aus überall zur Verfügung stehenden Spendern

• Sofortige Mitteilung an Vermieter bei COVID-19 Symptomen und Fieber (+ 37,5 C°)

 

Derzeit verpflichtende COVID-19 Richtlinien in der Hütte lt. Auton. Provinz Trento

• Händedesinfektion aus Spendern vor der Hütte vor Betreten der Hütte

• Regelmäßig Zimmer lüften

• Am Abreisetag mind. 1 Stunde vor Abreise Fenster in allen Zimmern öffnen

• Gebrauchte Masken, etc. in den Restmüll geben und ihn verschließen

• Die Maximalbelegung von 5 Personen darf nicht überschritten werden

• Es dürfen nur Gäste aus der gleichen Familiengemeinschaft im Objekt wohnen

• Freunde, Bekannte und Verwandte dürfen sich im Objekt nicht aufhalten

 

Protokoll der Autonomen Provinz Trento zur Vermietung von Ferienhäusern und Appartements

Im nachfolgenden Protokoll der Autonomen Provinz Trento, welches am 21.05.2020 vom Provinzalparlament verabschiedet wurde, können Sie alle Maßnahmen die von uns zur Vermietung der Hütte zu befolgen sind, einsehen. Das Protokoll steht nur in Italienischer Sprache zur Verfügung.